Alexander Mavroudis

Lebenslauf

Seit 2003 studiere ich den Körper. Mein Interesse am Körper wurde in der Gerichtsmedizin geweckt. Nach einem Semester in der Gerichtsmedizin für Juristen habe ich mich entschlossen diesem Interesse nachzugehen und die Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten begonnen. Nachdem ich die Grundfunktionen des Körpers verstanden hatte, entwickelte ich Hunger nach mehr.

Berufsbegleitend begann ich 2006 eine Ausbildung zum Manualtherapeut.
Zur gleichen Zeit habe ich auch ein osteopathisches Studium am AVT-College für osteopathische Medizin in Nagold begonnen.
Während meiner Behandlungen konnte ich in den Gesprächen mit den Patienten feststellen, dass der emotionale Zustand eine wichtige Rolle in der Entstehung und Verarbeitung von Dysfunktionen im körperlichen Bereich spielen. Um dieses Feld besser verstehen zu können, begann ich im Januar 2013 eine Ausbildung zum integrativen Gestalttherapeuten im TIB (Therapeutisches Institut Berlin). Nach der ersten Phase (Selbsterfahrung) in der Ausbildung zum Gestalttherapeuten habe ich das Zertifikat psychologischer Berater erhalten. In der zweiten Phase befasse ich mich mit verschiedenen Charakterstrukturen, Analysen von Anamnesen, Psychodynamiken, Body Reading, Körperarbeit, Bioenergetik und der Übung von Therapien unter Supervision.

In der Osteopathie habe ich gelernt Schmerzsymptome zu konkreten Strukturen wie Bändern, Muskeln, Knochen, Nerven zuzuordnen. In der Gestalttherapie lerne ich emotionalen Schmerz konkreten Mustern, Verhaltensweisen zuzuordnen.

Seit April 2014 bin ich eingeschriebener Student an der Charite Berlin im Fachbereich Humanmedizin. So kann ich mein Vorwissen vertiefen und weitere unbekannte Gebiete erforschen, die mir für die ganzheitliche Behandlung als Osteopath weiter helfen. Dies beinhaltet Grundlegende Kenntnisse über Biochemie, Molekularbiologie und diverse andere Schwerpunkte, welche bis dato eher selten in meiner Ausbildung vorgekommen sind.

2016 habe ich erfolgreich die Prüfung zum Heilpraktiker abgelegt.
Im Oktober 2018 beende ich meine Weiterbildung zum integrativen systematischen Coach.

In meiner Freizeit habe ich mich schon vorher mit der Physis auseinandergesetzt. 10 Jahre Krafttraining, Joggen, Boxtraining und in den indonesischen Kampfkünsten (Silat Gerak Pilihan in Berlin, Panca Sakti und Cimande in Jakarta), die ich seit 2005 aktiv betreibe.
Zur Zeit befinde ich mich im Ausdauersport, Ultramarathon heisst das neue Gebiet. Seit 2017 lerne ich dazu, was es bedeutet die eigene Kraft effektiv und gleichmäßig in einer langen Belastungszeit einzusetzen.

Physiotherapie
Manuelle Therapie
Osteopathie
Integrative Gestalttherapie
Integrativer systemischer Coach
Heilpraktiker

Meine Erfahrungen lasse ich täglich in meine Behandlungen einfließen.
Profitieren Sie von meinem Wissen.

Alexander Mavroudis